ABOUT

Hi.

Ich könnte diese Seite „Über mich“ jetzt genauso langweilig starten, wie die einer Bewerbung. Da ich es aber aufgegeben habe, für meinen Lebenslauf zu leben, Perfektionismus und „Normalität“, genauso wie „eigentlich“ und „vielleicht“ und „was wäre wenn“ keinen Platz mehr in meinem Leben haben, fange ich einfach mal mitten drin an. Und deswegen, erstmal zu DIR:

Wenn du dabei bist, dein Leben zu reflektieren und kurz davor stehst es zu ändern – gleichzeitig aber überfordert und lost bist – umgeben von Menschen, die dich nicht verstehen – und du denkst, warum zur Hölle passiert ausgerechnet dir das alles?  Warum wird das Leben ständig komplizierter, wenn es doch schöner werden sollte? Dann denk immer daran, dass es: 1. schlimmer geht, 2. weiter geht und 3. es Menschen gibt, denen es ähnlich geht. Wie zum Beispiel mir vor ein paar Jahren. Ich bin gesund und munter, habe damals alles über Board geworfen und hatte keinen Plan für die Zukunft. Aber eins war ich seitdem: Glücklich und frei.

Eine Reise von „Allem“ zu „Nichts“ während „Nichts“ zu „allem was ich habe“ wurde. Von Business und Erfolg zurück zur Lust am Leben. Von Zukunftsängsten zurück zum Hier und Jetzt. Von einem falschen Ich, zurück zu mir selbst. Hier findest du (hoffentlich) alles, was dein Chaos begehrt. Von kleinen Tips, die dein Leben bunter machen bis zu Fragen und Gedanken, die deine Gedanken verändern könnten, oder Impuls-oder Klarheitscoachings, die dein Leben auf den Kopf stellen werden – positiv natürlich.

 

Wer bin ich?

peace (1 von 1)Mein Name ist Jaimie, meine Freunde nennen mich „James“ oder „Jay“. Ich bin 24 Jahre alt und habe vor 3 Jahren beschlossen, mein Leben auf den Kopf zu stellen. Nach meinen eigenen Regeln zu tanzen und loszulassen, was mich nicht mehr glücklich macht. Ups, das waren dann wohl ein teures Businessmanagement Studium und eine Vollzeitstelle mit erfolgsversprechenden Zukunftsaussichten in Frankfurt. Ciao Kakao!

Mit meinem Golden Retriever „Barney“ an der Seite, reise ich durchs Leben. Ob Zuhause oder durch die Welt, in Träumen oder der Realität – machen wir aus allem das Beste und leben das Leben, wie wir es lieben.

 

 

Und dann ist da noch eine Sache – der Ursprung meines Blogs und meiner Selbstständigkeit:

Ich will dir zeigen, dass du kannst, wenn du willst – dir das Leben aufzubauen, wovon du träumst. Ich will dich dabei unterstützen, deine Träume zu leben, dir zeigen, dass wir grenzenlos und frei sind, es nichts gibt, was uns aufhalten kann, wenn wir uns über unsere Gedanken bewusst sind und lernen, unserer Intuition zu folgen.

Ich lebe für Träume, Freiheit, Ehrlichkeit und Echtheit. Für Stärke, die durch Unsicherheit entsteht, für Mut, der durch Angst wächst und für das Leben – das in allen Facetten gelebt werden sollte.

 

meditation. (1 von 1)„Was genau machst du eigentlich, Jaimie?“

Auf die Frage, was ich mache, die Antwort zu geben, mit der die meisten etwas anfangen können ist schwierig. Denn ich bin davon weggekommen, irgendetwas werden zu wollen. Ich bin Autorin, Texterin und Coach, denn das ist es, was ich liebe. Darüberhinaus arbeite ich an mir selbst, wachse und entwickle mich weiter. Ich lerne ausgeglichen und glücklich zu sein – und zwar jetzt in diesem Moment – nicht für später, nach einer Gehaltserhöhung oder nachdem ich einen Master absolviert habe (für dessen Einschreibung ich die Bewerbung übrigens in die Tonne geworfen habe :)) . Sondern ganz einfach jetzt. Ich versuche all das wieder abzulegen, was mich bisher in meiner Entfaltung gebremst hat. Ich arbeite daran, auf Null zu gehen und die Welt neu zu erleben. Ich glaube beruflich könnte man mich, neben dem Schreiben und Coachen, als jemanden bezeichnen, der das Leben in allen Facetten entdeckt, erlebt und lieben lernt.

Mein Leben ist bunt. Mein Leben ist chaotisch. Sicherlich gibt es unkompliziertere Wege, bequemere Wege. Wege, die klar sind, Wege, die einfach sind. Und das ist auch gut so – ich sage nicht, dass man damit nicht glücklich sein kann. Nur kann ich es nicht. Denn dieses Leben hatte ich bereits – und ich will nie wieder dahin zurück.

Ich will, dass du das findest das was du liebst und dir gut überlegest, in was du deine wertvolle Lebenszeit steckst. Denn du wirst sie nie wieder zurück bekommen.

Ob es meine Texte, die persönlichen Geschichten oder Coachings bei mir sind, die dir die Augen öffnen, dir die Orientierung geben, die du brauchst oder dich ganz einfach motivieren – Ich wünsche mir, dass du das findest, wonach du suchst.

Alles Liebe,

J.

 

Der Ursprung meiner Selbstständigkeit:  Der Drang nach „Mehr
Und hier geht es zu meinen
Coachings.

 

me... (1 von 1)

 

 

 

 

Werbeanzeigen